ACHIM KOCH

achim-koch-1 arbeitete in der Bildung, im Theater und in der Entwicklungshilfe, auf dem Balkan und in Afrika, zuletzt in Kamerun und im Tschad. Vor allem ist er aber Schriftsteller und bildender Künstler, mit fließendem Übergang.
Bei uns erscheinen seine Romane G.R.A.S., Fluchtland und Das neue Manifest.
Parallel zum Autor setzt sich in Kochs Romanen ein bildender Künstler mit dem Thema auseinander. Dieser Dialog zwischen Kunst und Literatur zieht sich durch sein gesamtes Werk.
In den Hörstücken verlassen einige Figuren den Rahmen des Romans und treffen sich zu Gesprächen untereinander oder mit dem Autor.
Achim Koch
Mehr über den Autor:
Achim Koch Homepage
Kunst

Hörstücke:
Der Autor kommt
Ermittlungen gegen einen Autor
Unsere Welt ohne Autor
Der Autor findet keine Worte