MAULBEERBAUM – Ein Masurenkrimi von Tomasz Bialkowski

Maulbeerbaum-Bialkowski Ein Journalist löst das Rätsel um den „Schmetterlingsmörder“

Tomasz Bialkowski: Der Maulbeerbaum

Deutsche Erstausgabe
Übersetzung: Ewa Krauss
ISBN: 978-3-944359-05-2
Seiten: ca. 280
Preis: 5,99 EUR
Format: epub

 

Kaufen bei:

Schruf & Stipetic amazon Thalia kobo

Pawel Werens liebt sportliche Autos, schöne Frauen und ist ein aufgehender Stern am Warschauer Journalistenhimmel. Seiner verhassten Heimat im polnischen Norden hat er längst den Rücken gekehrt. Es passt ihm gar nicht, dass ausgerechnet er dorthin geschickt wird, um über eine Mordserie zu berichten, die die touristische Idylle Masurens bedroht:
Ältere Männer werden grausam gefoltert und umgebracht. Die Tatorte sind rätselhaft inszeniert. Und im Mund jedes Opfers findet die Polizei einen weißen Schmetterling.
Werens quartiert sich bei seinem Onkel, einem pensionierten Priester, ein und erzählt ihm von den Morden. Der Geistliche entdeckt darin Parallelen zu frühchristlichen Martyrien. Werens tut dies als Spinnerei ab, aber dann findet er heraus, dass die Opfer alle einer geheimen Bruderschaft angehörten.
Schritt für Schritt kommt er dem Mörder auf die Spur. Doch mit seinen Nachforschungen gerät er einer mächtigen Seilschaft in die Quere – und damit in große Gefahr.

Kaufen bei:

Schruf & Stipetic amazon Thalia kobo