NICOLAS ANCION

Nicolas-Ancion-1 Nicolas Ancion ist 1971 in Lüttich als Kind einer Puppenspielerfamilie  geboren. Nach seinem Literaturstudium begann er zu schreiben, wurde mit einigen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Prix Rossel des Jeunes für seinen Roman Der 35-Milliarden-Mann, der bei uns übersetzt von Patricia Fridrich erscheint.
 

Einige seiner Werke hat Ancion öffentlich geschrieben. 2010 ging er auf der Brüsseler Buchmesse für 24 Stunden in Klausur und schrieb einen Krimi, der zeitgleich im Internet veröffentlicht wurde. 2013 wiederholte er eine ähnliche Aktion in New York, 2014 in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt und zuletzt 2015 in Berlin, wo er als Gast des Literarischen Colloquiums 24 Stunden in der Ringbahn schrieb.

Nicolas-Ancion-©Marie-Rime
Nicolas Ancion im Netz:
Literatur auf dem Ring
Videointerview in Berlin
Nicolas Ancions Homepage