Jurica Pavicic

Geboren 1965 in Split, wo er heute lebt. Er ist einer der renommiertesten Autoren und engagiertesten Journalisten Kroatiens, wurde außerdem als Film- und Literaturkritiker mehrfach ausgezeichnet.

Pavicics erster Roman über eine Soldateska in Split wurde verfilmt, der Film Die Zeugen erhielt 2004 den Friedensfilmpreis der Berlinale. Zur Berlinale 2019 präsentierten wir den Debütroman des Autors in einer überarbeiteten Neuauflage: Die Zeugen.

Von Pavicics späteren Romanen ist Ein Tod für ein Leben 2017 bei uns erschienen.

Erzählungen des Autors sind als E-Book-Ausgaben – Tabernakel (2014), Helden (2015) und Verrat (2019) erhältlich – sowie als gebundene Ausgabe unter dem Titel Fremde Helden (2019).

Von Jurica Pavicic sind bei uns als PoD-Titel erschienen: