JURICA PAVICIC

pavicic-jurica-hp1 geboren 1965 in Split, wo er heute lebt. Er ist einer der renommiertesten Autoren und engagiertesten Journalisten Kroatiens, wurde außerdem als Film- und Literaturkritiker mehrfach ausgezeichnet.
Pavičić erster Roman über eine Soldateska in Split wurde verfilmt: Die Zeugen erhielt 2004 den Friedenspreis der Berlinale. In seinen folgenden Romanen geht es weiterhin um Korruption, Arbeitslosigkeit, Generationenkonflikte und deren Auswirkungen auf familiäre und gesellschaftliche Strukturen.
Sein aktuellster Roman Ein Tod für ein Leben und zwei Sammelbände mit Erzählungen – Tabernakel und Helden – sind bisher bei uns erschienen.

Jurica Pavicic im Netz:

im Blog TEXTSHOTS.INT
Homepage des Autors
Krimi-Couch
Eurozine: The Mediterranean: Room without a View
Interview bei Più Libri Più Liberi
Novinki über den Roman Rotkäppchen

pavicic-jurica-hp2